Grundwasser analysieren und dokumentieren

Pegelmessung

Die Ausrüstung von Pegelsonden mit M2M Technologie ermöglicht es, die Veränderung des Grundwassers kurz- und langfristig zu analysieren sowie zu dokumentieren. Die Erfassung und Sammlung der Daten der oft schwer zugänglichen Messstellen gestaltet sich nun einfacher und komfortabler. Die Erfassung der Daten wird automatisiert und die Übertragung der Daten erfolgt wireless zu einem definierten Server, von wo aus die Daten jederzeit gesichtet und bearbeitet werden können.

Anforderungen:

Überwachung von Pegelständen des Grundwassers, Darstellung der Messwerte auf einer Geländekarte, Dokumentation der Grundwasserverhältnisse bei Projekten im Baubereich, Alarmmeldung bei Überschreitung eines definierten Niveaus, geologische Langzeitenanalysen, Permanenter Überblick über Messstellen-Netzwerk, autarker Betrieb an unzugänglichen Messpunkten

Anwendungsgebiete:

Langzeitenanalysen von Veränderungen des Grundwassers, Grundwasserpegelmessung bei Projekten im Baubereich, Alarmierung bei Überschreitung von Pegeln und viele weitere