Icom IC-M35

UKW-Marine-Handfunkgerät in drei Farbvarianten

Auf See wird die Verständigung auf verschiedene Weise erschwert. Der Lärm der Maschine, das Rauschen des Meeres oder das Donnern der Wellen erfordern außergewöhnliche Kommunikationsmittel. Das IC-M35 sendet Ihre Sprache konstant in erstklassiger Audioqualität, sodass Ihre Anweisungen auch bei widrigsten Umständen klar übertragen und verstanden werden! Genau wie IC-M91D und IC-M23 ist auch das IC-M35 schwimmfähig, sodass man es aus dem Wasser fischen kann, wenn es einmal über Bord gegangen ist.

„LOUD“-Taste

Falls es die Situation erfordert, sofort mit voller Lautstärke zu hören, muss man einfach nur die „LOUD“-Taste drücken. Mit dieser Taste kann der Empfang auch stummgeschaltet werden, indem man die „LOUD“-Taste drückt und gedrückt hält.

Mikrofon zur Störunterdrückung

Das IC-M35 ist mit einem Zweitmikrofon auf der Rückseite des Gehäuses ausgestattet, das störende Umgebungsgeräusche unterdrückt. Es invertiert die Störgeräusche, sodass diese nicht zusammen mit der Sprache gesendet werden.

Lautstärke-Automatik

Wenn man das IC-M35 im Maschinenraum oder bei lauten Umgebungsgeräuschen benutzt, erkennt das Zweitmikrofon deren Lautstärke und passt die Empfangslautstärke diesen Bedingungen automatisch an.

Große Tasten und flach gebaut

Dank der großen und leicht zu bedienenden Tasten erlaubt das IC-M35 intuitive Bedienung. Das schlanke Gehäuse liegt gut in der Hand und es ist für ein schwimmfähiges Funkgerät überraschend kompakt.

E-Mail

Noch Fragen?

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Produktinfos

Mehr Infos?

Wir bieten Ihnen zahlreiche Dateien mit Detailinfos an.