Blackout-Vorsorge für Unternehmen

Vorbereitung ist alles

Die Sicherstellung der Betriebskontinuität ist für Unternehmen von entscheidender Bedeutung - besonders im Hinblick auf mögliche Blackouts.

Ein Blackout kann zu erheblichen finanziellen Verlusten, Betriebsunterbrechungen und Gefahrensituationen führen. Um diesen Herausforderungen effektiv zu begegnen ist es unerlässlich, über einen umfassenden Notfallplan zu verfügen und sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter entsprechend geschult sind. Die Aufrechterhaltung der Kommunikationskanäle ist bei der Blackout-Vorsorge für Unternehmen ein besonders wichtiger Aspekt, bei dem Ihnen Funk Fuchs mit umfassender Beratung und einem maßgeschneiderten Blackout Paket zur Seite steht.

Vorsorgemaßnahmen für den Fall eines Blackouts treffen

Unter einem Blackout versteht man einen langandauernden und flächendeckenden überregionalen Stromausfall. Dieser tritt ohne jede Vorwarnung ein.

Um Schäden für Mitarbeiter, Maschinen und Gebäude im Unternehmen möglichst gering zu halten, ist es notwendig, detaillierte Vorsorgemaßnahmen für den Ernstfall zu treffen. Sie sollten dabei folgende Punkte bedenken:

  • Wie können Produktionsstraßen und Maschinen kontrolliert heruntergefahren werden, um Schäden zu vermeiden?
  • Wo kann und muss ein Notstromaggregat Schäden vermeiden helfen?
  • Gibt es einen Evakuierungsplan, der garantiert, dass alle Mitarbeiter das Gelände sicher verlassen können und sich jeder in sicherer Umgebung befindet?
  • Wie können Sie das Firmengelände vor unbefugten Zutritten schützen und absichern?
  • Wie erreichen Sie Ihre Mitarbeiter, wie laufen die Informationsketten in diesem Fall?
  • In Hinblick auf die erste Zeit nach dem Blackout: Wie gewährleisten Sie ein sicheres Wiederhochfahren der Maschinen etc.?
  • Informieren Sie sich über Krisenorganisationspläne in der Umgebung und stellen Sie sicher, mit diesen Organisationen bei einem Blackout Kontakt aufnehmen zu können.
  • Stellen Sie sicher, Zugang zu Informationen über die voraussichtliche Dauer des Stromausfalls in der Region zu haben.
  • Bereiten Sie sich darauf vor, dass es eventuell Ihren Mitarbeiter nicht möglich sein wird das Betriebsgelände zu verlassen. Sie müssen daher behelfsmäßig untergebracht und versorgt werden.

Ziel ist, einen genauen Handlungsplan und -ablauf festzulegen, sowie den Ankauf von Blackout-Paketen oder eventuell notwendiger Notstromaggregate vorzubereiten.

Blackout - Sichere Kommunikation im Ernstfall

Bereits heute an morgen denken!

Wir bieten Unternehmen die Möglichkeit, sicher in den Notbetrieb zu gehen und im Fall der Fälle alle kritischen Prozesse unter Kontrolle zu bringen.
Die Aufrechterhaltung der Kommunikation im Betrieb – trotz Ausfall – ist eine absolut maßgebende Voraussetzung, um im Ernstfall gut gerüstet zu sein und für die Mitarbeiter, den Betrieb etc. sorgen zu können!

Dies muss aber natürlich bereits vorab installiert werden, nicht erst im Ernstfall!

Gerne arbeiten wir Ihr maßgeschneidertes Blackout-System für Sie aus.

Schicken Sie uns hierzu einfach Ihre Anfrage an Dietmar Schernhammer (d.schernhammer@funkfuchs.at).

Auch interessant